top of page

Die unglaublichsten Tauchspots

Aktualisiert: 24. Aug. 2022

Meine Frau Ana taucht für Ihr Leben gerne. Über 30 Jahre taucht Ana in die Tiefen der Meere und ist in Mitten der Tierwelt fasziniert und begeistert.



Aber in den letzten 30 Jahren sehen die Taucher nicht nur eine schöne Pflanzenwelt, Fische, Tintenfische, Rochen und Barrakudas. Große Plastikbänke unterhalb der Wasseroberfläche sind leider keine Seltenheit mehr.



Weniger fliegen und mehr etwas für die Umgebung tun, wo man lebt.


Mit Corona hat sich in den letzten zwei Jahren einiges geändert. Wir als Inselbewohner haben mittbekommen, dass man nicht so viel unterwegs sein muss, wie es vor der Pandemie tatsächlich immer der Fall war.

Die Pandemie hat dazu geführt, dass wir uns "entschleunigt" haben. Wir leben im hier und jetzt und versuchen, Flugreisen zu meiden. Schließlich hat jede Umgebung seine Reize, etwas neues zu entdecken. Hier, im Schwarzwald, im Pott oder in der Uckermark.


Regional unterwegs sein


Ana konnte in den Jahren an vielen Tauchsports tauchen. Von Tauchfreunden haben wir erfahren, dass nicht mehr jeder Spot zum tauchen geeignet ist. Die Umwelteinflüsse haben überall Ihre Zeichen gesetzt.


Für uns ist es wichtig, dass wir hier vor Ort etwas für den Sport und für die Umwelt tun können. Alle Sportler, die dieses Projekt unterstützen, tun dies auch bzw. werden sich in Zukunft aktiver für die Umwelt einsetzen.


4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Respekt

Eisschmelze

تعليقات


bottom of page